Herbstgold Hintergrund

Herbstgold 2021

Herbstgold Logo

15.09.2020

  • Event Zeit19:30
  • Event LocationHaydnsaal
Header Foto

BEETHOVEN - SONATEN

Haydn Fest

September 2021

Julian Rachlin, Violine

Johannes Piirto, Klavier

Ludwig van Beethoven:

Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 Es-Dur op. 12/3

Sonate für Klavier und Violine Nr. 7 c-Moll op. 30/2

Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur op. 47 – „Kreutzer-Sonate“

In seiner dritten und letzten Schaffensphase, dem so genannten Spätwerk, hat sich Ludwig van Beethoven nicht mehr mit der Violinsonate beschäftigt. Aber auch seine zehn Werke dieser Gattung, innerhalb von rund 15 Jahren bis 1812 entstanden, durchmessen eine enorme Entwicklung. Sie führt weg von den seinerzeit noch ausdrücklich als Sonaten „für Klavier und Violine“ bezeichneten Stücken, worin sich die der Tradition entsprechende Dominanz des Tasteninstruments widerspiegelte, hin zu einem ausdrucksvollen, möglichst gleichberechtigten musikalischen Miteinander. In der von Legenden umrankten, großen „Kreutzer“-Sonate erreicht Beethoven einen neuen Höhepunkt – und der Titel der Originalausgabe zeigt, welche unerhörte neue Rolle der Geige hier zugewiesen wird. Aus dem Italienischen übersetzt, lautet er nämlich: „Sonate für Klavier und obligate Violine, geschrieben in einem äußerst konzertanten Stil, quasi wie ein Konzert.“ Das Streichinstrument ist also nicht mehr bloß die einschmeichelnd klingende Beigabe in einem Geschehen, das im Wesentlichen das Klavier alleine tragen könnte, sondern „obligat“, unverzichtbar: Beethoven lässt die Tradition unbekümmert hinter sich. Julian Rachlin macht diese Entwicklung nachvollziehbar und bringt diese aufregenden Werke zusammen mit Johannes Piirto am Klavier zum Funkeln.

Bitte beachten Sie unsere Covid-Bestimmungen


Event Datum

15.09.2020

Dienstag, 19:30 Uhr

Event Ort

Haydnsaal

Schloss Esterházy, Eisenstadt

Parken & Anfahrt
Kartentelefon

Kartentelefon

Telefonische Kartenbestellung

+43 2682 65 0 65

Kategorien & Preise

    IEUR 75,-
    IIEUR 61,-
    IIIEUR 48,-
    IVEUR 35,-
    VEUR 22,-

    Teilen Sie diese Seite