Herbstgold Hintergrund

Herbstgold 2022

Herbstgold Logo

24.09.2022

  • Event Zeit19:30
  • Event LocationHaydnsaal
Header Foto

John Malkovich
Julian Rachlin
Aleksey Igudesman
Sarah McElravy
Boris Andrianov
Hyung-ki Joo

The Music Critic (Lesung in englischer Sprache!)

Werke von Bach, Mozart, Beethoven, Chopin, Brahms, Schumann, Debussy, Prokofjew, Ysaÿe, Kancheli, Piazzolla and Igudesman

John Malkovich, Lesung
Julian Rachlin, Violine
Aleksey Igudesman, Violine
Sarah McElravy, Viola
Boris Andrianov, Violoncello
Hyung-ki Joo, Klavier

Idee & Konzept von Aleksey Igudesman

Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, Antonín Dvořák, Johannes Brahms, Robert Schumann, Claude Debussy, Gija Kancheli, Ástor Piazzolla – und, selbstverständlich, auch dieser unsägliche Aleksey Igudesman: Was für erbärmliche Minderleister allesamt!

John Malkovich nippt an seiner Tasse, genießt ein Stück Apfelstrudel – und nimmt übel. Er schlüpft in die Rolle des Musikkritikers schlechthin und zieht über das her, was die oben Genannten der Welt an grauenvoller Musik zugemutet haben. Mit sardonischem Lächeln, heiligem Zorn und der unerschöpflichen Leidenschaft des Besserwissers trägt er Auszüge aus den schönsten Verrissen vor, mit denen die Komponisten jemals bedacht wurden, aufgespießt von den spitzesten Federn der Zunft.

Dergleichen Nörgeln und Granteln, Schwadronieren und Vernichten kann natürlich nur im Kaffeehaus stattfinden. Und die entsprechende Musik erklingt auch dazu – was will man mehr?


Event Datum

24.09.2022

Samstag, 19:30 Uhr

Event Ort

Haydnsaal

Schloss Esterházy, Eisenstadt

Parken & Anfahrt
Webshop

Webshop

Tickets online kaufen

Jetzt sichern
Kartentelefon

Kartentelefon

Telefonische Kartenbestellung

+43 2682 65 0 65
Übernachten

Hotel Galántha

Übernachten in Eisenstadt

Zimmer buchen

Kategorien & Preise

    I€ 93,-
    II€ 79,-
    III€ 66,-
    IV€ 49,-
    V€ 34,-
    Freier Eintritt!
    • Event Zeit18:00
    • Event LocationEmpiresaal

    TALK UM 6

    Zu einem Festival gehört ebenso die Kunst wie der Diskurs, am besten sowohl tiefschürfend wie unterhaltsam. So laden wir das Publikum herzlich zu Gesprächen mit herausragenden Künstlern unserer Konzerte, aber auch Wissenschaftlern, Vertretern aus Medien und Politik ein. Hier soll über Programm und Zeitfragen reflektiert werden, aber auch Gelegenheit sein, die Künstler kennen zu lernen.

    Moderation: Heinz Sichrovsky

    Teilen Sie diese Seite