Herbstgold Hintergrund

Herbstgold 2021

Herbstgold Logo

16.09.2020

  • Event Zeit19:30
  • Event LocationEmpiresaal
Header Foto

QUARTET IN RESIDENCE

Haydn Fest

September 2021

Aufgrund der aktuellen Situation in den USA kann das Viano Quartet heuer leider nicht nach Europa kommen. An seiner Stelle dürfen wir aber das

Marmen Quartet begrüßen

Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur op. 50/1 Hob. III: 44

Ludwig van Beethoven: Streichquartett f-Moll op. 95 („Quartetto serioso")

Claude Debussy: Streichquartett g-Moll op. 10

Tradition, das war im Falle der Streichquartette von Haydn und Mozart alles andere als das Verharren im Althergebrachten, sondern der nie versiegende, gegenseitige Ansporn, neue Höchstleistungen an Originalität der Ideen und kunstvoller Güte der Ausführung zu vollbringen. Berühmt ist die Geschichte rund um die sechs Quartette, die Mozart dem väterlichen Freund gewidmet hat – weniger bekannt ist hingegen, dass Joseph Haydn mit seinem Opus 50 seinerseits auf genau dieses Geschenk reagierte: zum Beispiel im Quartett op. 50/1 mit extremer Reduktion des Materials, überraschenden Einfällen und typischem Humor, nicht erst im Finale. Ludwig van Beethovens „Quartetto serioso“ mit seiner knappen, kühnen Schroffheit, die sich zuletzt in heiteres Wohlgefallen auflöst, bildet da einen aufschlussreichen Kontrapunkt. Betörend schließlich, wie sich der junge Claude Debussy 1893 der Tradition stellt, sein Streichquartett aus einer einzigen motivischen Keimzelle entwickelt und ihr exotisches Flair abgewinnt.


Als Gewinner des 1. Preises des Internationalen Streichquartettwettbewerbs in Banff 2019 und der Bordeaux International String Quartet Competition 2019 tut sich das Marmen Quartet als einer der interessantesten jungen Vertreter der internationalen Kammermusikszene hervor. 2013 am Royal College of Music in London gegründet, ist das Ensemble derzeit Stipendiat der Guildhall School of Music String Quartet Fellowship, wo es bei Simon Rowland-Jones und John Myerscough studiert. Außerdem absolvieren die vier Musiker aktuell ein Kammermusik-Aufbaustudium in Hannover bei Oliver Wille. Das Marmen Quartet konzertierte u. a. bereits bei Deutschlandfunk Kultur, dem Schwedischen Radio und BBC Radio 3 sowie bei Festivals wie den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, dem Kammermusikfest Lockenhaus und dem Edinburgh Festival Fringe. Für die Saison 2019/20 erfolgten Einladungen u. a. mit einem Beethoven-Zyklus nach Schweden, zu ihrem Debüt in die Berliner Philharmonie, auf eine Kreuzfahrt nach Norwegen, eine Tournee nach Japan sowie zu Oktettkonzerten mit dem Doric String Quartet. Außerdem gastiert das Marmen Quartet 2020 als Teil des 1. Preises des Streichquartettwettbewerbs in Banff in zahlreichen europäischen Städten, u. a. in Amsterdam, Basel, Meran, Nürnberg und Zürich.

Bitte beachten Sie unsere Covid-Bestimmungen


Event Datum

16.09.2020

Mittwoch, 19:30 Uhr

Event Ort

Empiresaal

Schloss Esterházy, Eisenstadt

Parken & Anfahrt
Konzertdinner

Restaurant Henrici

Den Abend genießen

Konzertdinner buchen
Kartentelefon

Kartentelefon

Telefonische Kartenbestellung

+43 2682 65 0 65

Kategorien & Preise

    IEUR 49,-
    IIEUR 40,-
    IIIEUR 32,-
    Dinner buchen
    • Event Zeit17:30
    • Event LocationRestaurant Henrici

    Konzertdinner im Restaurant Henrici

    Stimmen Sie sich auf Ihr Konzert im Schloss Esterházy kulinarisch im gegenüberliegenden Restaurant Henrici ein!

    Pannonische Fischsuppe
    ***
    Rosa gebratener Kalbstafelspitz | Polenta | Eierschwammerl
    ***
    Melonenkaltschale | Himbeer-Ingwersorbet

    Getränke:
    1 * Vöslauer Mineralwasser still oder prickelnd 0,33 Lt
    ***
    1/8 Esterhazy Wein (Der Prinz, Welschriesling oder Blaufränkisch)
    oder
    ¼ Lt. Apfelsaft naturtrüb, Orangensaft, Traubensaft oder Apfel-Weichsel-Saft
    ***
    1 Kaffee oder Tee nach Wahl

    Beginn: 2 Stunden vor dem Konzert

    Teilen Sie diese Seite